Datenschutzerklärung

nach Artikel 13 DSGVO

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Angebot und Ihrem Besuch auf unserer Website. Das Vertrauen aller Besucher und Kunden, die Sicherheit Ihrer Daten und der Schutz Ihrer Privatsphäre sind für uns von wesentlicher Bedeutung.

Ihre personenbezogenen Daten werden daher von uns gemäß den gültigen gesetzlichen Datenschutzvorschriften und dieser Datenschutzerklärung behandelt. Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren. Typische personenbezogene Daten sind u.a. Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, Cookies und E-Mail-Adresse.

Wenn Sie unsere Webseite ansehen und benutzen oder uns anderweitig ausdrücklich Informationen übermitteln, verarbeiten wir die Daten, die uns mit jeder Anfrage Ihres Browsers automatisch übermittelt werden (siehe dazu den Abschnitt “Protokoll-Daten”). Sofern Sie uns freiwillig personenbezogene Daten übermitteln, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich zweckgebunden an die Anfrage bzw. den jeweiligen Auftrag. Wir weisen Sie darauf hin, dass eine Datenübertragung im Internet nie vollständig gegen einen Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Nachfolgend möchten wir Ihnen in den einzelnen Abschnitten näher erläutern, welche Daten wir wann und zu welchem Zweck verarbeiten. Es wird erklärt, wie unsere angebotenen Dienste arbeiten und wie hierbei der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet wird.

Name und Anschrift der Verantwortlichen

Die Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Nathalie Dorff

Herbert-Schober-Str. 5

80997 München

Telefon: 0160 97339460

E-Mail: [email protected]

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per E-Mail, Kontaktformular, Telefon oder via sozialer Medien) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen diese Erforderlichkeit alle zwei Jahre. Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten sind sogenannte vorvertragliche Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung dieser Daten. Ebenfalls haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Schließlich haben Sie auch das Recht, sich über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Widerspruchsrecht

Wir weisen Sie zudem darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO zu jeder Zeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Recht auf Erteilung von Auskünften

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, für die Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie zum Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder zum Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte unter Verwendung der folgenden E-Mail-Adresse an uns:

E-Mail: [email protected]

Datenlöschung und Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden gelöscht sobald der Zweck der Speicherung entfällt.

Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch europäische oder nationale Gesetze oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Verschlüsselung durch SSL/TSL

Aus Sicherheitsgründen benutzt unsere Webseite eine SSL bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit werden übertragene Daten geschützt und können nicht von Dritten gelesen werden. Sie können eine erfolgreiche Verschlüsselung daran erkennen, dass sich die Protokollbezeichnung im der Statusleiste des Browsers von “http://” in “https://” ändert und dass dort ein geschlossenes Schloss-Symbol sichtbar ist.

Webhosting über Hetzner Online

Wir nutzen die Dienste der Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland („Hetzner Online“) zum Webhosting für unsere Webseiten und haben dazu einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO mit Hetzner Online abgeschlossen.

Weitere Informationen erhalten sie in der Datenschutzerklärung von Hetzner Online unter https://www.hetzner.de/rechtliches/datenschutz.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse des Betriebes und Erhalt der Betriebssicherheit dieser Webseiten gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO.

Protokoll-Daten

Der Anbieter der Internetdienste (Provider) erhebt automatisiert “Protokoll-Daten” in Server-Logfiles.

Die Protokoll-Daten umfassen folgende Informationen:

  • Datum und Uhrzeit der jeweiligen Anfrage
  • Internetadresse (URL), die angefragt wurde
  • URL, die der Besucher unmittelbar zuvor besucht hat (Referrer)
  • Verwendeter Browser und Sprache
  • Verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse und Hostname des Besuchers
  • Zugriffsstatus / http-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge

Die Übermittlung dieser Daten an uns erfolgt automatisch und diese Daten können Ihrer Person mit verhältnismäßigem Aufwand nicht zugeordnet werden.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO.

Die Protokollierung dient der Zugriffskontrolle und Überwachung der technischen Prozesse und deren Optimierung. Darüber hinaus dienen diese Daten gem. § 76 BDSG zur Prüfung der Verarbeitungsprozesse unter datenschutzrechtlichen Aspekten.

Eine Weitergabe an Dritte, außer an Strafverfolgungsbehörden nach richterlicher Anordnung im Anlassfall, erfolgt nicht.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, bzw. nach Erreichung der gesetzlich vorgegebenen Löschfrist.

Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Cloudflare

Um Ihnen den unbeschränkten, fehlerfreien und sicheren Zugang auf unsere Website zu gewährleisten verwenden wir die Dienste von Cloudflare, Inc., 101 Townsend Street, San Francisco, CA 94107. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an das Cloudflare-Netzwerk übermitteln.

Zu diesen Daten gehören:

  • Name der abgerufenen Webseite
  • Name und Größe einer aufgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp nebst Version
  • Das Betriebssystem des anfragenden Gerätes
  • Referrer URL (die verweisende zuletzt besuchte Seite),
  • IP-Adresse
  • Anfragender Provider.

Cloudflare erhebt statistische Daten über den Besuch dieser Website.

Cloudflare ist zertifizierter Teilnehmer des EU-US Privacy Shield Frameworks. Cloudflare hat sich dazu verpflichtet, sämtliche von Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) erhaltenen personenbezogenen Daten gemäß dem Privacy Shield Framework entsprechend dessen geltenden Prinzipien handzuhaben.

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnZKAA0&status=Active

Wir haben mit Cloudflare gem. DSGVO Artikel 28 eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Weitere Informationen über das Privacy Shield Framework finden Sie auf der Privacy Shield Liste des US-Handelsministeriums unter [https://www.privacyshield.gov].

Bitte lesen Sie auch dazu die Datenschutzbestimmungen von Cloudflare welche hier https://www.cloudflare.com/privacypolicy/ abrufbar sind.

Cloudflare verwendet die Protokolldaten für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebots.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO.

Verlinkung

Auf dieser Website befinden sich Links zu von anderen Unternehmen betriebenen Websites.

Wenn Sie derartigen links folgen können Sie auf cookies stoßen, die nicht unserem Einflussbereich unterliegen. Dafür können wir keine Haftung übernehmen und wir verweisen auf die Datenschutzbestimmungen bzw. Cookie-Richtlinien der jeweiligen Websites.

„Teilen“-Funktion für soziale Netzwerke

Wir nutzen die Teilen Funktion auf unserer Webseite für die folgenden Social Media Kanäle:

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest
  • Xing
  • LinkedIn

Wenn Sie derartigen Links folgen, können Sie auf Cookies stoßen, die nicht unserem Einflussbereich unterliegen. Dafür können wir keine Haftung übernehmen und wir verweisen auf die Datenschutzbestimmungen bzw. Cookie-Richtlinien der jeweiligen Websites.

Kommentare

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Webseite hinterlassen, dann werden im Zusammenhang damit die nachfolgenden Daten gespeichert:

  • Der gewählte Benutzername
  • Datum und Uhrzeit des Kommentars
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre IP-Adresse
  • Die Adresse ihrer Website
  • Ihr Kommentar

Ihre IP-Adresse wird nach Sichtung des Kommentars, spätestens jedoch nach zwei Wochen, gelöscht. Die Kommentare bleiben zur Vollständigkeit des Kommentarverlaufs bis zur Löschung des Beitrages bestehen.

Die Speicherung der IP-Adresse ist für uns erforderlich, um uns gegen Haftungsansprüche Dritter verteidigen zu können, wenn mögliche Veröffentlichungen in den Kommentaren widerrechtliche Inhalte darstellen. Ihren Namen und E-Mail-Adresse benötigen wir, um mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können, falls Dritte Ihre Kommentare als rechtswidrig beanstanden.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO.

Mitgliederbereich Mediadeluxxe Networking Community

Sie haben die Möglichkeit, sich für unsere kostenpflichtige Community unter https://mediadeluxxe.com/networking-community/#anmeldung anzumelden.

Im Zuge des Anmeldeprozesses verarbeiten wir folgende Datenkategorien:

  • Stammdaten
  • Anschriftsdaten
  • Vertragsdaten

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten sind sogenannte vorvertragliche Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

Schriften

Wir verwenden Google Web-Fonts. Alle Schriftarten werden lokal geladen. Es werden keine personenbezogenen Daten bei Verwendung vorgenannter Schriftarten an Dritte weitergeleitet.

Podcasts

Podcast über Podigee

Diese Webseite nutzt den Podigee Player für das Hosting und die Bereitstellung von Podcasts. Anbieter dieser Dienste ist die Podigee GmbH, Ritterstraße 2a, 10969 Berlin.

Bei Benutzung von Podigee werden personenbezogene Daten an Podigee übersandt und sofern Sie bei Podigee registriert und eingeloggt sind mit ihrem Benutzerkonto verknüpft. Wir haben mit Podigee einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung gemäß Artikel 28 DSGVO abgeschlossen.

Weiterführende Informationen finden sich in den Podigee-Datenschutzbestimmungen; diese sind abrufbar unter: https://www.podigee.com/de/about/privacy/

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir Ihnen einen ansprechenden Internetauftritt sowie verschiedene zeitgemäße Informations- und Interaktionsmöglichkeiten mit uns anbieten möchten.

Podcast über Spotify

Diese Webseite nutzt Spotify Podcasts für die Bereitstellung von Podcasts. Anbieter dieser Dienste ist Spotify AB, Regeringsgatan 19, SE-111 53 Stockholm, Sweden.

Bei Benutzung von Spotify werden personenbezogene Daten an Spotify übersandt und sofern Sie bei Spotify registriert und eingeloggt sind mit ihrem Benutzerkonto verknüpft.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen von Spotify erreichbar unter

https://www.spotify.com/de/privacy/

https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir Ihnen einen ansprechenden Internetauftritt sowie verschiedene zeitgemäße Informations- und Interaktionsmöglichkeiten mit uns anbieten möchten.

Podcast über Google Podcasts

Diese Website nutzt den Dienst “Google Podcasts” der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Bei Benutzung von Google Podcasts werden personenbezogene Daten an Google übersandt und sofern Sie bei Google registriert und eingeloggt sind mit ihrem Benutzerkonto verknüpft.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

https://policies.google.com/privacy?hl=de

https://policies.google.com/terms?hl=de

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir Ihnen einen ansprechenden Internetauftritt sowie verschiedene zeitgemäße Informations- und Interaktionsmöglichkeiten mit uns anbieten möchten.

Podcast über Deezer

Wir nutzen die Dienste der Deezer S.A., einem französischen Unternehmen, eingetragen unter der Nummer 511 716 573 mit Geschäftssitz in 12 rue d’Athènes 75009 Paris FRANKREICH für die Bereitstellung von Podcasts.

Bei Benutzung von Deezer werden personenbezogene Daten an Deezer übersandt und sofern Sie bei Deezer registriert und eingeloggt sind mit ihrem Benutzerkonto verknüpft.

Weitere Informationen erhalten Sie unter

https://www.deezer.com/legal/personal-datas

https://www.deezer.com/legal/cgu

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir Ihnen einen ansprechenden Internetauftritt sowie verschiedene zeitgemäße Informations- und Interaktionsmöglichkeiten mit uns anbieten möchten.

Podcast über Apple iTunes

Diese Webseite nutzt Apple iTunes Podcasts für das Hosting und die Bereitstellung von Podcasts. Anbieter dieser Dienste ist Apple Inc., 1 Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, USA („Apple iTunes Podcasts“).

Bei der Nutzung von Apple iTunes Podcasts werden Daten in die USA übermittelt, die in der DSGVO als Drittland mit einem unsicheren Datenschutzniveau gelten. Die Daten können eventuell die Adressen der besuchten Internetseiten, die auch Apple iTunes Podcasts -Funktionen enthalten sowie Browser-Informationen, Datum und Zeitpunkt der Verbindung, Wir haben keine Kenntnis vom Inhalt der übertragenen Daten sowie über die Art und Weise der Nutzung und über die Dauer der Speicherung durch Apple iTunes Podcasts.

Weiterführende Informationen finden sich in den Apple iTunes Podcasts -Datenschutzbestimmungen; diese sind abrufbar unter: https://www.apple.com/de/privacy

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir Ihnen einen ansprechenden Internetauftritt sowie verschiedene zeitgemäße Informations- und Interaktionsmöglichkeiten mit uns anbieten möchten.

WhatsApp

Zur zeitgemäßen Kommunikation und um mit unseren Kunden und Interessenten schnellstmöglich in Kontakt treten zu können, nutzen wir auch die Dienste von WhatsApp Inc. 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 und bieten Ihnen in weiterer Folge diese weitere Kontaktmöglichkeit an.

Zur Kommunikation nutzen wir die Apps von WhatsApp Business. Wir haben zu diesem Zweck bei WhatsApp ein eindeutig gekennzeichnetes und als solches ersichtliches Firmenprofil erstellt.

Wenn Sie an uns via WhatsApp eine Anfrage stellen, übermitteln Sie uns hierbei automatisch Ihre Telefonnummer sowie die Nachricht selbst und wir verarbeiten diese Daten unter Zuhilfenahme unseres Auftragsverarbeiters WhatsApp.

In diesem Fall werden personenbezogene Daten in die USA übertragen, die in der DSGVO als Drittland mit unsicherem Datenschutzniveau gelten. Die Übertragung in weitere Länder kann nicht ausgeschlossen werden.

Welche Daten von Ihnen erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, wenn Sie die WhatsApp Anwendung benutzen, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von WhatsApp, welche unter folgender Adresse abrufbar ist: https://www.whatsapp.com/legal/?eea=1#privacy-policy.

Wir bitten um Beachtung weiterer Informationen:

WhatsApp Business Datenverarbeitungsbedingungen
https://www.whatsapp.com/legal/business-data-processing-terms/

WhatsApp Datenschutzschild Addendum
https://www.whatsapp.com/legal/privacy-shield-addendum

WhatsApp Business Nutzungsbedingungen
https://www.whatsapp.com/legal/business-terms/

WhatsApp ist unter dem Privacy-Shield zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie das europäische Datenschutzniveau einzuhalten.
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TSnwAAG&status=Active

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung und Zurverfügungstellung von Whatsapp ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Absatz 1 lit.f DSGVO.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ihrer Anfrage sind sogenannte vorvertragliche Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO.

Cookies

Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, aber auch um unser Angebot verbessern zu können, verwenden wir sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und bestimmte Informationen zum Austausch mit unserem System speichern.

Cookie-Arten

First-Party-Cookies

First-Party-Cookies (Erstanbieter-Cookies) werden von unserer Website generiert und sind für den fehlerfreien Betrieb der Anwendung notwendig. Diese Cookies werden auch Sitzungs- oder Session-Cookies bzw. transient genannt und werden nach Beendigung der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen des Browsers, automatisch gelöscht. Diese speichern einen eindeutigen Bezeichner (Session-ID). Durch diese Session-ID können verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zugeordnet werden. Hierdurch kann Ihr Endgerät wiedererkannt werden, wenn Sie während einer Sitzung auf unsere Internetseite zurückkehren. Session-Cookies werden auch schon dann gelöscht, wenn Sie sich ausloggen.

Ohne diese Cookies ist der fehlerfreie Betrieb der Website nicht gewährleistet.

Andere Cookies verbleiben für eine vorgegebene Dauer auf Ihrem Endgerät und ermöglichen, Ihren Browser bzw. ihr Endgerät beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). In persistenten Cookies werden z.B. Zugangsdaten, Spracheinstellungen und Ähnliches gespeichert.

Third-Party-Cookies

Weiteres gibt es Cookies von Drittanbietern (Third-Party-Cookies) ,die geeignet sind, über Ihr Surfverhalten Profile anzulegen. Dies können auch “tracking-cookies” sein, die Ihre Besuche auf einer Website an einen Tracking-Anbieter weiterleiten. Dies dient insgesamt dazu, um Besuchern durch Analyse ihres Surfverhaltens ein optimiertes und besseres Angebot präsentieren zu können.

Cookies deaktivieren

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden, sobald Sie unsere Webseite betreten. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle, insbesondere Cookies von Drittanbietern (Third Party Cookies), oder generell ausschließen können. Sie können Cookies auch jederzeit in den Einstellungen Ihres Browsers löschen.

Bei Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite für Sie eingeschränkt sein.

Borlabs Cookie

Diese Website verwendet Borlabs Cookie, dass zwei technisch notwendige Cookies (borlabsCookie und borlabsCookieUnblockContent) setzt, um Ihre Cookie-Präferenz zu speichern.

Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten.

Borlabs Cookie ist eine Entwicklung der borlabs.io

Im Cookie borlabsCookie wird Ihre gewählte Präferenz gespeichert, die Sie beim Betreten der Website ausgewählt haben. Das Cookie borlabsCookieUnblockContent speichert, welche (externen) Medien/Inhalte Sie immer automatisch entsperrt haben möchten. Möchten Sie diese Einstellungen ändern oder widerrufen, können Sie dies unter nachfolgendem Link anpassen:

cookie Einstellungen

Ihre Einwilligungshistorie

Hier sehen Sie die Historie Ihrer Einwilligungen:

Ihre UID:

Aktuell sind folgende Cookies aktiv

Hier werden die aktuell gesetzten Cookies angezeigt

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Cloudflare

NameCloudflare
AnbieterCloudflare, Inc.
ZweckDer Cookie von Cloudflare wird verwendet, um einzelne Besucher hinter einer gemeinsam genutzten IP-Adresse zu identifizieren und Sicherheitseinstellungen für jeden einzelnen Besucher anzuwenden.
Datenschutzerklärunghttps://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/
Host(s).cloudflare.com, .mediadeluxxe.com, .ontraport.com
Cookie Name__cfduid
Cookie Laufzeit1 Jahr

Statistiken

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Marketing

Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.

Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

Ontraport

NameOntraport
AnbieterOntraport Inc.
ZweckZur Erstellung von Kontaktformularen und Newslettern und der Verwaltung und zur Analyse benutzen wir Dienste der Ontraport Inc.
Datenschutzerklärunghttps://ontraport.com/legal
Host(s).mediadeluxxe.com, .ontraport.com
Cookie NamePHPSESSID, form_*, referral_page
Cookie Laufzeit1 Jahr/ Session

Third Party Cookies

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die USA gelten laut DSGVO als Drittstaat mit unsicherem Datenschutzniveau.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Berichte und Statistiken über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseiten-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Webseite vollständig werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Diese Webseite verwendet Google Analytics mit der Erweiterung der IP-Maskierung („anonymizeIp“). Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet; eine Personenbeziehbarkeit soll laut Google damit nahezu ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, soll dieser demnach sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht werden.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Webseite analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wir haben zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO sowie einen speziellen, ergänzenden Zusatz zur Datenverarbeitung mit Google abgeschlossen.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Weitere Informationen über Google finden Sie hier:

Nutzerbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/de.html

Übersicht zum Datenschutz: https://policies.google.com/?hl=de, sowie die Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Rechtsgrundlage

für diese Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Webinare über WebinarJam/Everwebinar

Zur Anmeldung und für die Durchführung unserer Webinare benutzen wir den Dienst WebinarJam. WebinarJam wird angeboten von: GENESIS DIGITAL, LLC, 7660 Fay Ave  #H184, La Jolla, CA 92037, USA.

Bei Anmeldung zu einem Webinar über das Anmeldeformular auf einer unserer Internetseiten, über unseren Newsletter, über unsere Profile und Seite auf Facebook, Instagram, YouTube oder über eine unserer Werbeanzeigen werden die eingegebenen Daten an WebinarJam übertragen und dort verarbeitet.

Wenn Sie den Punkt “Ich akzeptiere weitere Infos zu diesem Webinar per E-Mail” bestätigen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Erinnerungen per E-Mail senden. Wir informieren in diesen Nachrichten darüber, wann das Webinar stattfindet, wann und wie lange eine evtl. verfügbare Aufzeichnung zur Verfügung steht sowie wo und wie lange mit dem Webinar verbundene Angebote verfügbar sind. Über Art und Umfang der weiteren Verarbeitung durch WebinarJam haben wir keine detaillierte Kenntnis.

Die Daten werden in die USA übertragen. Die USA gelten nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) grundsätzlich als unsicheres Drittland.

Wir haben mit Webinarjam ein DPA (Data Processing Agreement) entsprechend einem Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Weitere Informationen dazu gibt es unter home.webinarjam.com/gdprpolicy und https://home.webinarjam.com/privacypolicy

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Ontraport

Zur Erstellung von Kontaktformularen und Newslettern und der Verwaltung und zur Analyse benutzen wir Dienste der Ontraport Inc., 2040 Alameda Padre Serra, Suite 220, Santa Barbara, CA 93103, USA. Bei Besuch und Nutzung dieser Seiten werden Daten zu Ontraport in die USA übertragen, die nach DSGVO als unsicheres Drittland gelten. Über Art und Umfang der Verarbeitung sowie über die Dauer der Speicherung durch Ontraport haben wir keine Kenntnis.

Wir haben mit Ontraport ein DPA (Data Processing Agreement) entsprechend einem Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Ontraport ist unter dem Privacy-Shield zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten

(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TSo1AAG&status=Active).

Weitere Hinweise finden sich in den Datenschutzhinweisen der Ontraport Inc unter https://ontraport.com/legal.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO.

Elopage

Wir bieten Ihnen über unsere Webseiten auch digitale Produkte wie Online-Kurse, Gutscheine, digitale Produkte und Download-Produkte zum Kauf an. Dafür nutzen wir den Dienst elopage. Sobald Sie auf einen unserer Produktbuttons klicken, verlassen Sie unsere Webseite und werden auf unsere individuelle elopage-Verkaufsseite weitergeleitet.

elopage ist ein Dienst der: elopay GmbH, Kurfürstendamm 182, 10707 Berlin.

Sämtliche Funktionen auf der Verkaufsseite sowie auch die gesamte nachgelagerte Verkaufsabwicklung erfolgen über elopage.

Wir haben mit der elopay GmbH als unserem Auftragsverarbeiter einen entsprechenden Vertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Die Datenschutzerklärung von elopage finden Sie hier https://elopage.com/privacy

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten bei der Weiterleitung von unserer Webseite zu der Verkaufsseite über elopage ergibt sich vorliegend aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b).

Vimeo

Unsere Webseite benutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter des Dienstes ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA (nachfolgend „Vimeo“).

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, wird eine Verbindung zu Vimeo hergestellt und es erfolgt eine Datenübertragung zu Ihrem Nutzerverhalten an die Vimeo-Server. Darüber hinaus erhält Vimeo auf diesem Weg Ihre IP-Adresse. Das trifft auch dann zu, wenn Sie nicht bei Vimeo angemeldet sind oder kein Konto bei Vimeo besitzen.

Die von Vimeo erfassten Daten werden in die USA übermittelt, in laut DSGVO als Drittstaat mit unsicherem Datenschutzniveau gelten. Über die weitere Verarbeitung und über die Dauer der Speicherung haben wir keine Kenntnis. Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Konto angemeldet sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Nutzerverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können das verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Vimeo ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten

(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt00000008V77AAE&status=Active).

Rechtsgrundlage

für diese Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Facebook-Pixel und Facebook Custom Audiences

Auf unserer Webseite wird zum Zwecke der Analyse und Optimierung unserer Webseite das Facebook Conversion Tracking, das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook eingesetzt.

Anbieter dieser Dienste ist Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Falls Sie in der EU ansässig sind, ist der Anbieter der Dienste Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (nachfolgend „Facebook“). Zu diesem Zweck verwendet Facebook sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden.

Durch den Einsatz des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unserer Webseite als potentielle Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu identifizieren und zu bestimmen. Also setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserer Webseite gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale aufweisen (Interessen, die anhand besuchter Webseiten bestimmt werden etc.).

Diese Informationen übermitteln wir an Facebook und bilden dadurch sog. „Custom Audiences“. Durch die Nutzung des Facebook-Pixels möchten wir vor allem auch erreichen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Besucher entsprechen und nicht als Belästigung empfunden werden. Indem wir den Facebook-Pixel nutzen, können wir die Wirksamkeit der Facebook-Ads statistisch und zum Zwecke der Marktforschung nachvollziehen. Wir analysieren dabei, ob Besucher nach einem Klick auf eine Facebook-Ad auf unsere Webseite weitergeleitet werden, also ob eine sogenannte „Conversion“ stattfindet.

Zur Verarbeitung der Daten durch Facebook gibt es hier allgemeine Hinweise https://www.facebook.com/policy.php. Weitere Informationen und Details zum Facebook-Pixel gibt es hier: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads . Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

LinkedIn

Um unseren Kunden ein insgesamt besseres, auf Sie abgestimmtes Angebot bieten zu können, verwenden wir den Insight Tag des LinkedIn Netzwerkes, einen Service der LinkedIn Coroporation, 1000 W.Maude Ave., Sunnyvale, California 94085.

Das LinkedIn Insight-Tag ermöglicht das Sammeln von Daten zu den Besuchen unserer Website, einschließlich URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften (User Agent) sowie Zeitstempel. Die IP-Adressen werden gekürzt oder (wenn sie genutzt werden, um Mitglieder geräteübergreifend zu erreichen) gehasht. Die direkten Kennungen der Mitglieder werden innerhalb von sieben Tagen entfernt, um die Daten zu pseudonymisieren. Diese verbleibenden pseudonymisierten Daten werden dann innerhalb von 180 Tagen gelöscht.

LinkedIn teilt mit uns keine personenbezogenen Daten, sondern bietet nur Berichte (in denen Sie nicht identifiziert werden) über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigenleistung. LinkedIn bietet außerdem ein Retargeting für Website-Besucher, sodass wir mit Hilfe dieser Daten zielgerichtete Werbung außerhalb unserer Website anzeigen können, ohne dass ein Mitglied dabei identifiziert wird. LinkedIn verwendet auch Daten, die Sie nicht identifizieren, um die Relevanz von Anzeigen zu verbessern und Mitglieder geräteübergreifend zu erreichen. Mitglieder von LinkedIn können die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken in ihren Kontoeinstellungen steuern.

Dabei werden Daten in die USA übertragen, die in der DSGVO als Drittland mit unsicherem Datenschutzniveau gelten.

LinkedIn ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active

Weitere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie auch unter
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy .

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO